Nun schaltet sich auch noch das Finanzamt ein

Vergangene Woche erhielt ich zwei Schreiben.

Das erste kam vom Finanzamt und enthielt eine Forderung über 50 EUR. Weil der Absender die Abteilung für Gebühren, Verkehrssteuern und Glücksspiel war, hatte es einige Zeit gedauert, bis ich eine Verbindung zu meinem Solarzwerg herstellen konnte. Der Hintergrund: Die Magistratsabteilung 64 (MA 64) hat für das Genehmigungsverfahren eine Gebühr verlangt, welche ich vor ca. drei Monaten bezahlt habe. Wegen eines vermutlichen Zuordnungsproblems meiner Zahlung auf Seiten der Behörden wird nun der offen geglaubte Betrag vom Finanzamt im Auftrag der MA 64 eingetrieben. Wegen der Rechtslage muss ich den Betrag zuerst bezahlen und darf ihn erst später wieder zurück fordern. Eine (berechtigte) Beschwerde hat keine aufschiebende Wirkung für eine Forderung der Finanzbehörden. Wird der Betrag nicht bezahlt, droht mir eine Gehaltspfändung. Hätte ich bloß auch solche Mittel und könnte bei zu langer Genehmigungszeit Gehälter pfänden. Da wäre Solarzwerg-Bürokratie eine Goldgrube.

Das zweite Schreiben ist eine Stellungnahme der Wiener Netze mit all den Vorwänden die ich bereits kenne. Es gebe für die Wiener Netze keine Möglichkeit, den Solarzwerg formal in Betrieb zu nehmen, außer man bezahlt 2.500 EUR für Sanierungen an ihrer Infrastruktur.

Mein Kollege hat mir empfohlen, mit seinem Anwalt über die Geschichte zu sprechen. Bin gespannt, was da heraus kommt.

image

Advertisements

3 Gedanken zu “Nun schaltet sich auch noch das Finanzamt ein

  1. Pingback: e-control wimmelt ab | Das Solarzwerg-Experiment

  2. Pingback: Steckerfertige Solarzellen - sedl.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s