Die Zustimmung des Grundstückseigentümers ist da!

Nach dem ganzen Hin und Her mit den Behörden vergisst man langsam den eigentlichen Sinn und Zweck des Vorhabens: Sich selbst ein wenig oekostrom zu erzeugen. Heute konnte ich der MA 64 die Zustimmung des Grundstückeigentümers weiterleiten und erklären, warum mein Solarzwerg keine Einsatzkräfte tötet. Damit warte ich nun auf die Zustimmung der MA 64.

Mein Kollege hat mir für die Sommerzeit noch eine Inspiration mit auf den Weg gegeben, wie man einen Solarzwerg zur Hebung der Laune nutzen kann: Ein Solarzwerg für eine Strandparty!

Strandparty mit Sonnenstrom

Strandparty mit Sonnenstrom, Quelle: http://www.findinginfinity.com/

Advertisements

Asterix und Obelix beantragen einen Solarzwerg in Wien

Während ich noch meinem Vermieter erklären muss, dass eine mündliche Zusage zu einem Solarzwerg nicht ausreicht und der MA 64 darlegen muss, warum mein Solarzwerg Einsatzkräfte nicht gefährdet, erinnerern wir uns an eine Szene aus dem Film „Asterix erobert Rom“ (1976).